HGS goes Africa – eine (nicht nur) kulinarische Reise

Die Kulturnacht im Industriemuseum war ein voller Erfolg für Schüler, Verein und unsere afrikanischen Partner!

afrika kulturnachtUnser Engagement und die dadurch gewonnenen Buffet-Einnahmen von 600 Euro kommen unseren Partnern in Mali gerade recht zum Start der Bauarbeiten für die Erweiterung der „Ecole Chrétienne du Sévaré". Die Schule hat entschieden, SchülerInnen über die sechste Klasse hinaus bis zum Ende des „Second Cycle" auszubilden, also parallel zur deutschen Mittelstufe.

Dazu wird gerade mit dem Bau von drei zusätzlichen Klassenräumen begonnen. Die dazugehörigen sanitären Einrichtungen stehen schon. Natürlich sind die 600 Euro gemessen an den kalkulierten Kosten für den Neubau und die Ausstattung der Klassenräume in Höhe von 38.000 Euro nur ein kleiner Anfang, aber sie werden sehr wohl als Zeichen der Verbundenheit und der Freundschaft wahrgenommen werden. Vielen Dank noch einmal an alle Sterneköchinnen und -köche sowie alle fleißigen HelferInnen bei unserem Afrika-Stand im Industriemuseum!

mali2016

Inwieweit wir als Verein „Humboldt goes Africa" mit den Schülerinnen, Schülern und Eltern im Laufe des Jahres weiterhin zum Gelingen dieses Projektes beitragen können, werden wir gemeinsam bei unserem nächsten Treffen beraten. Dazu sind alle interessierten SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern ganz herzlich eingeladen.

 

 

 


Wir treffen uns am Donnerstag, dem 14.04.2016 um 16.30 Uhr in Raum 031.

Für den Verein Dr. Detlev Katzwinkel, Ulla Dvořák und Melanie Böhm

   
© Humboldtgymnasium Solingen & LernVid.com 2014